Bustouren rund um die Insel

ab 39,00

VIP Tour:
Roque Nublo – Arucas – Firgas – Guayadeque

Tarife
Erwachsener (> 11 Jahre)

Erwachsener (> 11 Jahre)
39,00 €
Kind (<11 Jahre) Kind (<11 Jahre) 22,00 € Ergänzungen Mittagessen für Erwachsene (> 11 Jahre)

Mittagessen für Erwachsene (> 11 Jahre)
11,00 €
Mittagessen für Kinder (<11 Jahre) Mittagessen für Kinder (<11 Jahre) 10,00 € Service VIP Volle Tour durch Gran Canaria Entdecken Sie unsere Geschichte, Gewohnheiten und Menschen. Die schönsten Dörfer und Täler Gran Canarias und das spektakuläre Zentrum der Insel. Eine komplette Erfahrung, die Sie in die Geschichte unserer Insel führt! Vorbei am malerischen typischen Dorf Agüimes (altes Ureinwohnerviertel) erreichen wir „Guayadeque“. Entdecken und besuchen Sie ein Höhlendorf in einer der spektakulärsten Schluchten Gran Canarias. Unser nächster Besuch ist eine Aloe Vera Plantage. Testen Sie auf Ihrer eigenen Haut die großartigen Eigenschaften dieser Pflanze. Wenn Sie den Norden erreichen, schlendern Sie durch die schönen Straßen der kleinsten „Grafschaft“ der Insel, „Firgas“. Wir kommen an kleinen Bauernhöfen voller traditioneller Pflanzen vorbei. Das Innere der Insel zeigt uns sein grünes Herz, tiefe Schluchten und atemberaubende Berglandschaften sowie den majestätischen „Roque Nublo“. Nach Erreichen des Gipfels setzen wir unsere Route fort, umgeben von kanarischen Kiefern und den Mandelbäumen von Ayacata. Wir besuchen das Dorf Fataga, bekannt als "Das Tal der tausend Palmen". In dieser geführten Tour erleben Sie eine Erfahrung, die Sie auf freundliche und enge Weise an die Geschichte Gran Canarias heranführt. Sobald wir die Touristengebiete verlassen haben, beginnen wir unsere Reise in das malerische Dorf „Agüimes“ (alte Aborigines) und fahren von dort weiter bis nach "Guayadeque", einer beeindruckenden Schlucht, in der in prähispanischer Zeit die alten Einwohner von Gran Canaria, die Aborigines, lebten früher in Höhlen. In der Schlucht von „Guayadeque“ halten wir an, um eine Höhlenstadt mit ihrer Kirche, Bar und kleinen Häusern im Berg selbst zu besichtigen und zu besuchen, und das alles in einer der spektakulärsten Schluchten Gran Canarias. Unser nächster Besuch ist eine Aloe Vera Plantage. Hier können Sie vor Ort sehen, wie man einige Aloe-Blätter schneidet und wie sich die Pflanze selbst im Inneren befindet. Nach einer großartigen Erklärung der Vorteile dieser Heilpflanze können Sie die hervorragenden Eigenschaften dieser Pflanze auf Ihrer eigenen Haut ausprobieren. Die Tour geht weiter entlang der Oststraße und im Norden fahren wir hoch, bis wir die kleinste Gemeinde der Insel erreichen: "Firgas", wo Sie durch die schönen Straßen schlendern und einen der schönsten künstlichen Wasserfälle auf den Kanaren sehen können Inseln, eine Hommage an die Kanarischen Inseln und alle vertretenen Gemeinden Gran Canarias. Die Tour geht weiter durch kleine Farmen voller typischer Pflanzen und Sie können sehen, wie die Insel immer grüner wird. Gegen Mittag halten wir an, um in einem typischen Restaurant im Zentrum von Gran Canaria Kräfte zu sammeln. Das Innere der Insel zeigt uns sein grünes Herz, tiefe Schluchten und atemberaubende Berglandschaften, die Sie atemlos machen werden. Vor Ihnen haben Sie mehr als nur einmal die Möglichkeit, die majestätischen "Roque Nublo" und "Roque Bentaiga", Symbole unserer Geschichte und Teil unserer Kultur, zu fotografieren. Nachdem wir den Gipfel erreicht haben, folgen wir unserer Route und beginnen, umgeben von Kiefern und Mandeln von Tejeda (Dorf bekannt für seine Mandelkuchen: "Mazapán (Marsipan)", "Bienmesabe (Mandelhonig)", "Honig Rum", abzusteigen Andere). Wir setzen unsere Reise fort, um das Dorf "Ayacata" zu erreichen, das von Mandelbäumen umgeben ist, die Sie in den Wintermonaten in ihrer ganzen Pracht mit ihren wunderschönen rosa und weißen Blüten beobachten können. Nachdem wir die Stadt "Tunte" in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana passiert haben, machen wir einen Spaziergang durch das idyllische Dorf "Fataga", bekannt als "Das Tal der tausend Palmen". Fataga ist heute eine Stadt, in der sich viele Künstler und Maler für den Frieden entschieden haben, den sie dort gefunden haben. Wir fahren weiter entlang einer wunderschönen Schlucht, die den vulkanischen Ursprung dieser wunderschönen Insel offenbart. Dieser letzte Abschnitt lässt Sie nicht gleichgültig, Sie fühlen sich wie im "Grand Canyon", sondern auf Gran Canaria. Bereits zu der Zeit drückte "Unamuno" sein Erstaunen über diese Landschaft aus als: "Versteinerter Sturm". Nach einem Tag voller schöner Erlebnisse fahren wir zurück zum Hotel, wo Sie Zeit brauchen, um alles Gesehene zu sammeln, aber glücklich, gelebt zu haben.

Kategorie:

Beschreibung

Abreisetage: Mittwoch, Freitag
Dauer: 6-7 Stunden
Lokalisierung: Gran Canaria
Mittagessen: Mittagessen nicht inbegriffen.

Wir halten zum Mittagessen in einem der Restaurants in der Umgebung an.
Kleiderordnung: Geeignete Kleidung und Schuhe je nach Saison. Im Winter wird ein Pullover oder eine leichte Jacke empfohlen.
Abholung: Diese Tour hat Abholpunkte in den folgenden touristischen Gebieten von Gran Canaria und ungefähr dazwischen:
07: 45-07: 55 Stunden: von Puerto de Mogán nach Taurito
08: 00-08: 05 Uhr: von Playa del Cura nach Tauro
08: 05-08: 15 Uhr: von Playa de Amadores nach Puerto Rico
08: 15-08: 20 Uhr: von Balito Beach / Anfi nach Arguineguin
08: 35-08: 45 Uhr: von Sonnenland und Meloneras nach Campo de Golf
08: 50-09: 20 Uhr: von Playa del Inglés nach San Agustín und Bahía Feliz

Geeignete Kleidung und Schuhe je nach Jahreszeit. Im Winter wird ein Pullover oder eine leichte Jacke empfohlen.

kurze Beschreibung

Eine komplette Erfahrung, die Sie in die Geschichte unserer Insel führt! Vorbei am malerischen typischen Dorf Agüimes (altes Ureinwohnerviertel) erreichen wir „Guayadeque“. Entdecken und besuchen Sie ein Höhlendorf in einer der spektakulärsten Schluchten Gran Canarias. Unser nächster Besuch ist eine Aloe Vera Plantage. Testen Sie auf Ihrer eigenen Haut die großartigen Eigenschaften dieser Pflanze. Wenn Sie den Norden erreichen, schlendern Sie durch die schönen Straßen der kleinsten „Grafschaft“ der Insel, „Firgas“. Wir kommen an kleinen Bauernhöfen voller traditioneller Pflanzen vorbei. Das Innere der Insel zeigt uns sein grünes Herz, tiefe Schluchten und atemberaubende Berglandschaften sowie den majestätischen „Roque Nublo“. Nach Erreichen des Gipfels setzen wir unsere Route fort, umgeben von kanarischen Kiefern und den Mandelbäumen von Ayacata. Wir besuchen das Dorf Fataga, bekannt als „Das Tal der tausend Palmen“.

In dieser geführten Tour erleben Sie eine Erfahrung, die Sie auf freundliche und enge Weise an die Geschichte Gran Canarias heranführt.

Sobald wir die Touristengebiete verlassen haben, beginnen wir unsere Reise in das malerische Dorf „Agüimes“ (alte Aborigines) und fahren von dort weiter bis nach „Guayadeque“, einer beeindruckenden Schlucht, in der in prähispanischer Zeit die alten Einwohner von Gran Canaria, die Aborigines, lebten früher in Höhlen. In der Schlucht von „Guayadeque“ halten wir an, um eine Höhlenstadt mit ihrer Kirche, Bar und kleinen Häusern im Berg selbst zu besichtigen und zu besuchen, und das alles in einer der spektakulärsten Schluchten Gran Canarias.
Unser nächster Besuch ist eine Aloe Vera Plantage. Hier können Sie vor Ort sehen, wie man einige Aloe-Blätter schneidet und wie sich die Pflanze selbst im Inneren befindet. Nach einer großartigen Erklärung der Vorteile dieser Heilpflanze können Sie die hervorragenden Eigenschaften dieser Pflanze auf Ihrer eigenen Haut ausprobieren.
Die Tour geht weiter entlang der Oststraße und im Norden fahren wir hoch, bis wir die kleinste Gemeinde der Insel erreichen: „Firgas“, wo Sie durch die schönen Straßen schlendern und einen der schönsten künstlichen Wasserfälle auf den Kanaren sehen können Inseln, eine Hommage an die Kanarischen Inseln und alle vertretenen Gemeinden Gran Canarias.

Die Tour geht weiter durch kleine Farmen voller typischer Pflanzen und Sie können sehen, wie die Insel immer grüner wird. Gegen Mittag halten wir an, um in einem typischen Restaurant im Zentrum von Gran Canaria Kräfte zu sammeln.

Das Innere der Insel zeigt uns sein grünes Herz, tiefe Schluchten und atemberaubende Berglandschaften, die Sie atemlos machen werden. Vor Ihnen haben Sie mehr als nur einmal die Möglichkeit, die majestätischen „Roque Nublo“ und „Roque Bentaiga“, Symbole unserer Geschichte und Teil unserer Kultur, zu fotografieren. Nachdem wir den Gipfel erreicht haben, folgen wir unserer Route und beginnen, umgeben von Kiefern und Mandeln von Tejeda (Dorf bekannt für seine Mandelkuchen: „Mazapán (Marsipan)“, „Bienmesabe (Mandelhonig)“, „Honig Rum“, abzusteigen Andere).

Wir setzen unsere Reise fort, um das Dorf „Ayacata“ zu erreichen, das von Mandelbäumen umgeben ist, die Sie in den Wintermonaten in ihrer ganzen Pracht mit ihren wunderschönen rosa und weißen Blüten beobachten können.
Nachdem wir die Stadt „Tunte“ in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana passiert haben, machen wir einen Spaziergang durch das idyllische Dorf „Fataga“, bekannt als „Das Tal der tausend Palmen“. Fataga ist heute eine Stadt, in der sich viele Künstler und Maler für den Frieden entschieden haben, den sie dort gefunden haben.

Wir fahren weiter entlang einer wunderschönen Schlucht, die den vulkanischen Ursprung dieser wunderschönen Insel offenbart. Dieser letzte Abschnitt lässt Sie nicht gleichgültig, Sie fühlen sich wie im „Grand Canyon“, sondern auf Gran Canaria. Bereits zu der Zeit drückte „Unamuno“ sein Erstaunen über diese Landschaft aus als: „Versteinerter Sturm“.
Nach einem Tag voller schöner Erlebnisse fahren wir zurück zum Hotel, wo Sie Zeit brauchen, um alles Gesehene zu sammeln, aber glücklich, gelebt zu haben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bustouren rund um die Insel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.